OGTS
Das Wichtigste kurz zusammengefasst

Unser Kooperationspartner in der Offenen Ganztagsschule ist die AWO Kinder und Jugend gemeinnützige GmbH Dachau. Die AWO bietet an mehreren Schulen im Landkreis Dachau Mittags-und Ganztagsbetreuung an. Wir arbeiten also mit bewährten Partnern zusammen.

Die Betreuung in der OGTS findet von Montag bis Donnerstag jeweils von 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr statt. In den Schulferien ist auch die OGTS geschlossen.

Der Nachmittag in der OGTS ist zeitlich wie folgt gegliedert:

13:00 Uhr: Ankommen, Freizeit
ca. 13:15 Uhr: Mittagessen
ca. 14:00 Uhr: Beginn der Hausaufgaben- und Lernzeit
ca. 15:00 Uhr: Pause mit Brotzeit, anschließend offene und gebundene Freizeitangebote
16:00 Uhr: Ende der Betreuung

Die Buchung der Ganztagsbetreuung kann für zwei bis vier Tage erfolgen. Hierbei kann ein Nachmittag mit Unterricht (z. B. Wahl- oder Förderunterricht) eingerechnet werden, sofern die OGTS in den außerunterrichtlichen Zeitfenstern besucht wird.Bei einer Buchung von vier Betreuungstagen pro Woche können sogar zwei Tage mit Nachmittagsunterricht integriert werden. Die Buchung gilt immer für ein ganzes Schuljahr verbindlich. Eine Abmeldung oder Reduzierung ist nur in Ausnahmefällen und nur aus zwingenden persönlichen Gründen über die Schulleitung möglich.

Die Beurlaubung für einzelne Nachmittage, z. B. für einen Arztbesuch, muss schriftlich bei der Schulleitung beantragt werden. Das entsprechende Formular können Sie hier herunterladen.

Der Besuch der OGTS ist als staatlich gefördertes Angebot kostenfrei, lediglich das Mittagessen und die Nachmittagsbrotzeit sind zu bezahlen. Nähere Informationen zur Mittagsverpflegung in unserer Mensa finden Sie hier. Die Teilnahme am gemeinsamen Mittagessen in der Mensa wird erwartet, sie ist Teil des pädagogischen Konzeptes.

Die Bestellung und die Bezahlung des Mittagessens erfolgen bargeldlos über ein Online-Bestellsystem.

Der Jahresbeitrag für die Nachmittagsbrotzeit und Getränke ist je nach Anzahl der gebuchten Tage gestaffelt. Er beträgt:
60 € für 2 Wochentage
90 € für 3 Wochentage
120 € für 4 Wochentage
Der Beitrag wird über ein SEPA-Lastschriftmandat eingezogen.

 

Weitere Informationen finden Sie im Flyer zur OGTS am GMI.

Informationen zur Anmeldung

Die Buchung der Ganztagsbetreuung kann für zwei bis vier Tage erfolgen, wobei ein Nachmittag mit Unterricht (z. B. Wahl- oder Förderunterricht) eingerechnet werden kann, sofern die OGTS in den außerunterrichtlichen Zeitfenstern besucht wird. Die Buchung giltimmer für ein ganzes Schuljahr verbindlich. Eine Abmeldung oder Reduzierung ist nur in Ausnahmefällen und nur aus zwingenden persönlichen Gründen über die Schulleitung möglich.

Die Anmeldung erfolgt im Regelfall im Mai, für neue Schülerinnen und Schüler am besten gleichzeitig mit der Einschreibung am Gymnasium. Bereits angemeldete Schülerinnen und Schüler können die OGTS-Anmeldeunterlagen für das folgende Schuljahr direkt bei den Betreuerinnen oder im Sekretariat abgeben. Sie buchen verbindlich vorerst nur die Anzahl der Betreuungstage pro Woche. Konkrete Wochentage können Sie dann im neuen Schuljahr festlegen, wenn Sie den Stundenplan Ihres Kindes und die privaten Termine, wie z. B. Sporttraining etc., kennen. Ein Wechsel der Wochentage ist auch während des Schuljahres möglich, allerdings darf sich die Anzahl der gebuchten Tage nicht verringern. Solange noch freie Plätze verfügbar sind, kann eine Neuaufnahme in die OGTS ggf. auch noch während des Schuljahres erfolgen, wenn z. B. aus unvorhergesehenen Gründen ein Betreuungsbedarf entsteht.


Anmeldeunterlagen für die OGTS
SEPA-Mandat für die Nachmittagsverpflegung

Unser Team für die Betreuung Ihrer Kinder

Von links nach rechts:
Bärbel Scherle (stellvertretende Leitung), Andrea Schories, Ekaterina Bedrich (Leitung), Ariane Vogelsang, Katja Fornfischer

Verstärkt wird das Team der Betreuerinnen durch speziell geschulte Tutorinnen und Tutoren, also ältere Schülerinnen und Schüler, zumeist aus der Oberstufe.

Ein Nachmittag in der OGTS

 Nach dem Unterricht verlassen die angemeldeten Schülerinnen und Schüler das Schulhaus und gehen den kurzen Weg zu unserem modernen, hellen, aus Holz errichteten Ganztagsgebäude, das sich auf dem Schulgelände gleich neben dem Sportbereich befindet. Sie werden dort von Ihren Betreuerinnen begrüßt und nach einer kurzen Anwesenheitskontrolle können sie ihre Schultasche und ihre persönlichen Gegenstände in eigenen Fächern im Gruppenraum und in den Garderoben ablegen. Der Vormittag liegt erst einmal hinter ihnen und ein erstes Durchatmen ist angesagt. Nach einer Viertelstunde Freizeit gehen die Gruppen miteinander zum Mittagessen in die Mensa. Dort erwarten sie täglich drei frisch zubereitete Menüs. Diese können online bestellt werden und die Bezahlung erfolgt bargeldlos über einen Chip. Beim gemeinsamen Essen wird schon viel erzählt und gelacht. Natürlich legen wir aber auch großen Wert auf Tischkultur und gute Manieren beim Essen.

Nach der Mittagspause beginnt um ca. 14 Uhr die Hausaufgaben- und Lernzeit. In kleinen Gruppen erledigen die Schülerinnen und Schüler ihre schriftlichen Hausaufgaben und bereiten sich auf den nächsten Unterrichtstag oder anstehende Prüfungen vor. Dabei werden sie von den Betreuerinnen und Tutoren, also älteren Schülerinnen und Schülern, meist aus der Oberstufe, unterstützt. Dies geschieht immer mit dem Ziel, die Selbständigkeit der Kinder zu stärken. Bei Verständnisschwierigkeiten gibt es Tipps und Hinweise, wir stellen zusätzliches Material zum Üben bereit und fragen auch mal Vokabeln ab. Wir versuchen die Schülerinnen und Schüler individuell zu fördern, die OGTS kann aber keine intensive Einzelnachhilfe leisten.

Für die Hausaufgabenzeit stehen die Gruppenräume zur Verfügung, in denen die Kinder einzeln oder je nach Situation und persönlichen Vorlieben auch in kleinen Gruppen arbeiten können. Wer sich zum Lernen gern zurückzieht, findet in kleinen Lernräumen eine Ruheinsel und eine Ausstattung, die auch individuelle Bedürfnisse erfüllt. Man kann sich z. B. in gemütliche Sitzsäcke kuscheln, auf der breiten Fenstersitzbank die Füße hochlegen oder am Schreibtischkubus arbeiten.

Abhängig vom individuellen Lerntempo endet die Hausaufgaben- und Lernzeit ein wenig unterschiedlich, aber um ca. 15 Uhr sind die meisten Kinder fertig, und der schönste Teil des Nachmittags beginnt. Nach einer kurzen Pause mit einer kleinen Brotzeit – meistens gibt es frisches Obst, Gemüsesticks oder auch einmal ein Müsli –geht es zu den Freizeitaktivitäten.

Die Schülerinnen und Schüler können sich zwischen einer Reihe von Angeboten entscheiden. Je nach Wetter zieht es viele ins Freie, wo wir auf dem Sportgelände der Schule Ballspiele machen oder an den Tischtennisplatten spannende Matches austragen. Manchmal arbeiten wir auch im Schulgarten mit oder erkunden die Natur auf kleinen Ausflügen in die nahe Umgebung.

Wer lieber drinnen bleibt, kann an verschiedenen, jahreszeitlich wechselnden Mal-, Bastel- oder Koch- und Backprojekten teilnehmen. Dazwischen gibt es auch spezielle Sportkurse, einen Kurs in Erster Hilfe oder auch mal einen Zauberkurs. Wem der Sinn nach Spielen steht, findet einen überreichen Fundus an Gesellschaftsspielen oder den immer beliebten Kicker-Tisch. Und kleine Leseratten verschwinden gern in die Ruheräume.

Wir möchten die uns anvertrauten Kinder zu eigenständig denkenden Menschen erziehen, die fähig und bereit sind, Verantwortung zu übernehmen. Deshalb üben wir von Anfang an, Entscheidungen in demokratischen Prozessen zu fällen. Wir halten z. B. regelmäßig Gruppen- oder Gesamtversammlungen ab, in denen gemeinsame Regeln festgelegt werden, bestimmte Projekte geplant oder auch einmal Schwierigkeiten oder Meinungsverschiedenheiten ausdiskutiert werden.

>

Oft viel zu schnell geht die Freizeit vorbei und nach dem gemeinsamen Aufräumen verabschieden wir uns um 16:00 Uhr.

Ansprechpartner

Leitung der OGTS am GMI:
Ekaterina Bedrich
Arnbacherstr. 40
85229 Markt Indersdorf
Tel: 08136 8088200
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mitarbeiterin der Schulleitung:
StDin Sabine Braun
Arnbacher Str. 40
85229 Markt Indersdorf
Tel: 08136 80880
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

OGTS