schule

Organspende ja oder nein?

P-Seminar Biologie bereitet digitale Ausstellung zum Thema vor

OrganspendeausweisWie wird man eigentlich Organspender? Was ist der Hirntod? Welche Organe kann ich spenden? Mit diesen und ähnlichen Fragen beschäftigte sich schon Anfang des Jahres 2020 das P-Seminar Biologie und recherchierte zu verschiedenen Aspekten, wie z. B. dem Ablauf einer Organspende, den rechtlichen Grundlagen oder den medizinischen Folgen.

Das Ziel war eine Podiumsdiskussion in der Aula des GMI mit verschiedenen Experten aus Medizin, Politik und Gesellschaft, sowie eine Plakatausstellung in der Aula des GMI. Beides konnte coronabedingt nicht realisiert werden.

MicrosoftTeams imageStattdessen wurden Video-Interviews mit verschiedenen Experten und Betroffenen geführt, darunter mit Dr. med. Helmut Arbogast (Oberarzt für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie am Klinikum Großhadern), Sabina Pohl (Lungentransplantierte), Peter Kreilkamp (Nierentransplantierter und derzeitiger Wartelistenpatient), Gisela Meier zu Biesen und Dr. Martin Stahnke, (Mitglieder der KAO, Kritische Aufklärung Organspende).

Zusätzlich sendet Prof. Dr. Peter Bauer (Patienten- und Pflegebeauftragter der Bayerischen Staatsregierung) eine Videobotschaft zum Thema an die Schulfamilie des GMI.

Die Schülerinnen und Schüler des P-Seminars freuen sich über Ihr großes Interesse an der digitalen Ausstellung und hoffen mit ihrer Arbeit bei der Entscheidungsfindung „Organspende – ja oder nein?“ unterstützen zu können! Folgende Materialien stehen zur Verfügung:

schule