top-Versteckt

Neue Impulse für die Schulentwicklung am GMI

Zielvereinbarungen im Gefolge der Externen Evaluation 2016/17 treten in Kraft

Nach Abschluss der Externen Evaluation 2015/16 hat unsere Schule mit dem Ministerialbeauftragten für die Gymnasien in Oberbayern-West, Herrn Ltd. OStD Zahlhaas, gemeinsame Vereinbarungen über wesentliche Ziele der Schulentwicklung am GMI in den nächsten Jahren getroffen. Im Mittelpunkt stehen:

  • die Entwicklung von Konzepten zum Lernen lernen in der Unterstufe,
  • eine fächer- und jahrgangsstufenübergreifend abgestimmte Medienbildung,
  • eine stärkere Systematisierung des Schulentwicklungsprozesses.

Derzeit arbeiten drei Schulentwicklungsteams an der Umsetzung der Ziele. 

Im Vorfeld waren auf der Basis des Evaluationsberichts in einem umfassenden Prozess Handlungsfelder für eine weitere Verbesserung der Unterrichts- und Schulqualität ermittelt und im Kollegium eine Übereinkunft über Schwerpunkte der gemeinsamen Arbeit erzielt worden. Die Zielvereinbarungen benennen Ziele, Maßnahmen und Indikatoren der Zielerreichung. Die Überprüfung der Zielerreichung erfolgt durch den Ministerialbeauftragten.

Nähere Informationen hier...

Warnung vor Facebook-Fakes

Schule und Schulleiter kommunizieren nicht über Facebook

Seit einiger Zeit finden sich bei Facebook zwei Seitenangebote, die von uns unbekannten Personen erstellt wurden und einen falschen Eindruck über ihre Herausgeberschaft erwecken.

Eine Seite weist sich als "offizielle Seite" des Gymnasiums Markt Indersdorf aus, eine zweite als eine Seite des Schulleiters. 

Fakt ist, dass weder die Schule noch der Schulleiter über Facebook kommunizieren.

Die Seiten verstoßen gegen grundlegendes Recht und beschädigen in nicht akzeptabler Weise den Ruf von Schule, Schulleitung und einzelnen Lehrkräften. Rechtliche Schritte wurden eingeleitet.

 

b-ganztagsbetreuung