top-wettbewerbe

Leichtathletikfest der Dachauer Schulen

Großer Sport und 300 Euro für das GMI

Auch dieses Jahr beteiligten sich wieder GMI-Schülerinnen und -Schüler am Leichathletiksportfest der weiterführenden Schulen im Landkreis Dachau.

Die Mädchen II und III gewannen in ihrer Altersstufe die Gesamtwertung. Die Jungen II belegtenden 2. Platz, die Jungen II und IV den 3.
Platz.

Larissa (10b) beim Kugelstoßen, Katrin (10e) beim 100m-Lauf und Jessica (8d) beim Weitsprung gewannen in ihren Disziplinen. Außerdem auf's „Stockerl" schafften es Benedikt (Weitsprung, 8b), Raphael (100m- Sprint, 9b), Viviane (Kugelstoßen, 10e), Mike (Weitwurf, 6d), Jennifer ( 75m- Sprint, 8d) und Gesine (Weitwurf, 9a).

Das Gymnasium freut sich außerdem über einen 300 € Scheck der Sparkasse Dachau!

 Leichtathletik Wettkampf

Erfolgreiche Lateinerin

Magdalena Hübner erreicht Auszeichnung beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen

IMG 2252Schöner Erfolg für Magdalena Hübner: Die Neuntklässlerin hat im Schuljahr 2016/17 am Bundeswettbewerb Fremdsprachen in der Wettbewerbssprache Latein teilgenommen. In der Kategorie ‚Solo‘ bearbeitete sie anspruchsvolle Aufgaben, die über das in der Schule Geforderte hinausgehen.

Für ihre gute Arbeit wurde sie nun mit einer Urkunde ausgezeichnet, die ihr Herr Höhenleitner und ihre Lateinlehrkraft Frau Kiening mit herzlicher Gratulation überreichten.

Auszeichnung für Nachwuchsforscher

Zwei Fünftklassler erfolgreich beim Landeswettbewerb "Experimente antworten"

IMG 2276„Grüner wird´s nicht!“ war das Motto der zweiten Runde beim Landeswettbewerb "Experimente antworten". Dabei mussten sich alle teilnehmenden jungen Wissenschaftler in spannenden Versuchen mit der Aufzucht von Kresse, dem grünen Farbstoff in den Blättern und der Fotosynthese von Wasserpest auseinandersetzen. Recherchieren, Versuche planen, diese durchführen, dokumentieren und auswerten war gefordert.

Dies haben unsere Schüler Paul Bauer und Jakob Hacker (beide 5e) erfolgreich und in überzeugender Art und Weise geschafft.

Herr Höhenleitner überreichte den beiden Nachwuchsforschern die Teilnahmeurkunden sowie ihren Preis, ein Flüssigkeitsthermometer, persönlich und ermunterte sie zur weiteren Beteiligung an Wettbewerben in diesem und den folgenden Schuljahren. Ebenso gratulierte zu dieser tollen Leistung Dominik Bichler, Klassenleiter der 5e.

Beim Fußball die Nase vorn

Schulmannschaften glänzen beim alljährlichen Fußballturnier der Indersdorfer Schulen

Mannschaft56

Auch in diesem Jahr konnten sich unsere Fußballmannschaften der Unter- und Mittelstufe beim traditionellen Fußballturnier der Indersdorfer Schulen gegen den übrigen Mannschaften souverän schlagen und gewannen durchwegs beachtliche Treppchenplätze:

So erreichte die Mannschaft der 5. und 6. Jahrgangsstufe den 1. Platz,ebenso die Mannschaft der 9. und 10. Klassen.

Die Mannschaft der 7. und 8. Jahrgangsstufen erkämpfte sich den 2. Platz.

Herzlichen Glückwunsch zu den Siegen und den Pokalen.

 

 

Mannschaft78

 

Mannschaft910

 

 

5 Jahre - 5 Preise ... alles erreicht!

GMI-Robotik-Team  beeindruckt erneut beim internationalen Wettbewerb Student Robotics

robotics2017 1Mit großem Erfolg kam unsere Robotik-Schulmannschaft dieser Tage vom Student Robotics Wettbewerb aus England zurück. Das Team „Measure, Analyze, Improve“ erreichte in Newbury, Großbritannien, nach Punktewertung eine Platzierung unter den TOP 10 , schnitt damit als beste deutsche Mannschaft ab und wurde zudem mit dem Online Presence Award ausgezeichnet. Geehrt wird damit der großartige Einsatz unserer Schüler bei der Unterstützung der anderen teilnehmenden Teams am Wettbewerb.

Nicht nur, dass unser Team auf seiner umfangreichen Homepage den eigenen Fortschritt dokumentierte und damit auch Mitbewerber von den eigenen Ideen profitieren ließ, die GMI-Schüler  bewiesen auch in vielerlei anderer Hinsicht echten Sportsgeist: 

  • Den Programmcode, mit dem der Roboter unserer Schule gesteuert wurde, legten die Schüler für die anderen Teams zum Studium offen.
  • Zusätzliche Videos wurden erstellt, die als Tutorials für andere konzipiert waren.
  • In den Hilfeforen des Wettbewerbs standen die Schüler Rede und Antwort und unterstützten die Gegnerteams mit ihrem Know-how.

Mit ein bisschen Stolz erfüllt uns insbesondere, dass WIR die technischen Probleme der diesjährigen Sieger des Hauptwettbewerbs lösen konnten.

robotics2017 2Nach 5 Teilnahmen am Wettbewerb können das Robotik-Team auf eine äußerst erfolgreiche Bilanz zurückblicken:

  • 2013: First Place (Sieg im Hauptwettbewerb)
  • 2014: Committee Award (Prämierung der technischen Lösung)
  • 2015: Robot and Team Image Award (Lob des einzigartigen Team Spirits und Teamworks)
  • 2016: Robot and Team Image Award (Lob des Gesamtkonzepts aus Design, technischer Lösung und Onlinepräsenz)
  • 2017: Online Presence Award

Wir sind somit die erste Schule überhaupt, die alle 4 Hauptkategorien gewinnen konnte!


Diese Leistung könnte von unseren Schülern nicht ohne die erhebliche Unterstützung unserer Sponsoren erbracht werden.
Ein großer Dank ergeht daher an MicroNova aus Vierkirchen, die Sparkasse Dachau und den Förderverein des Gymnasiums.

Großer Erfolg mit der "Gangsta-Oma"

Sechstklassler des GMI erreicht beim Schülerlesewettbewerb Platz 3 in Oberbayern

20170327 094543Einen großen Erfolg erzielte ein GMI-Schüler beim Schülerlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels: Nikolai aus der Klasse 6d wurde als einer der drei besten oberbayerischen Vorleser ausgezeichnet. Wir gratulieren dem jungen Vorlese-Profi sehr herzlich und freuen uns mit ihm über sein außergewöhnliches Abschneiden!

Nikolai musste in Runde 3 des Wettbewerbs auf Oberbayern-Ebene in Ingolstadt antreten und konkurrierte dort mit 11 anderen Schülerinnen und Schülern seiner Altersklasse in einem spannenden Lese-Wettkampf um die besten Plätze. Zunächst las er einen Auszug aus dem von ihm gewählten Jugendbuch "Die Gangsta-Oma" von David Walliams, dann wurde er - wie alle anderen Mitbewerber auch - mit einem ihm unbekannten Werk konfrontiert. Zuvor hatte er sich als Lesesieger bereits auf Schul- und dann auf Landkreisebene durchgesetzt!

Mit seinem frischen und engagierten Vortragsstil konnte Nikolai die sechsköpfige Jury von seinem Können überzeugen und gelangte schließlich aufs "Treppchen". Weiter so Nikolai! Du darfst stolz auf dich sein!

b-wettbewerbe