top-projekte

Go for MINT in Indersdorf

Wissenschaftsmesse des P-Seminars Chemie lud zum Staunen ein

IMG 7477Am Samstag, 20.10.2018, öffnete das Gymnasium seine Tore für alle naturwissenschaftlich interessierten Schüler, Eltern und Gäste. Alle waren eingeladen, sich von 14.00 bis 18.00 Uhr die Messestände der teilnehmenden Schülergruppen anzusehen und den Vorträgen der beiden Experten Clara Seizer und Igor Ivanov zuzuhören.

Die Bandbreite der Ausstellung reichte von „Microplastik“ bis „Regionale Ernährung“, von der „Schlange des Pharao“ bis zur „Chemie der Cocktails“, von einer Erklärung des „Blutmondes“ bis zum „Selbstschnürenden Schuh“ oder dem „Mausefallenauto“.

Vier Stunden lang präsentierten die Aussteller ihre Werke und standen für jede Rückfrage zur Verfügung. Dabei demonstrierten sie Fachwissen, Kreativität und Leidenschaft und begeisterten kleine und große Besucher gleichermaßen.

Die Experten Clara Seizer und Igor Ivanov bereicherten den Nachmittag mit interessanten Vorträgen zu den Themen „Multiple Sklerose-Forschung“ und „Wissenschaftliches Arbeiten und Krebsforschung“ .

Abschließend wurden alle Teilnehmer für ihre Mitwirkung geehrt und die Sieger in drei Kategorien gekürt. Gewonnen haben:

  • Kreativität und Innovation: „Selbstschnürender Schuh“
  • Nachvollziehbarkeit und Umsetzung: „Mausefallenauto“
  • Beste Standgestaltung: „Mikroplastik“

Die Messe bot Gelegenheit zum Entdecken, Erleben und Staunen! Dafür geht ein herzlicher Dank an die Organisatoren, die Gäste und vor allem an die hochmotivierten Teilnehmer!

Bis zum nächsten Mal, wenn es wieder heißt: Go for MINT in Indersdorf

b-projekte