top-projekte

Offene Türen und Herzen am GMI

AK Handeln statt nur Reden verkauft Weihanchsdekoration für guten Zweck

AK Handeln Dez15Am Elternsprechabend der Jahrgangsstufen 6 mit 12 verkauften die Schülerinnen und Schüler des AK „Handeln statt nur Reden“ gegen eine freiwillige Spende kleine Geschenk- und Dekoideen rund um den Advent. Das Angebot reichte von Kirschkernkissen in flauschigen Hüllen und wohlriechenden Duftkissen über attraktive Fröbelsterne bis hin zu fröhlich bemalten Glaskugeln. Am schulfreien (!) Buß- und Bettag haben die fleißigen Helfer eifrig gebastelt, genäht und dekoriert, um ein attraktives Angebot präsentieren zu können.

Der Erlös – stolze 570 Euro – kommt den Flüchtlingen bei uns im Landkreis zugute, die von der Caritas in Dachau betreut, beraten und versorgt werden. Unsere Spende soll für professionellen Deutschunterricht verwendet werden und wir freuen uns darüber, damit einen kleinen Beitrag zur interkulturellen Verständigung  leisten zu können.

Nicht nur über die Not der Menschen in der Einen Welt zu reden, sondern auch aktiv zu werden für menschenwürdiges Leben, das ist Sinn und Zweck des caritativen Arbeitskreises an unserer Schule. Damit reihen sich die Schülerinnen und Schüler ein in das Jahresthema „Heimat – Flucht – Neuanfang“ und wollten gleich zu Beginn, am 10. Dezember, dem Jahrestag der Menschenrechte, ein Zeichen für solidarisches Handeln setzen.

Wir danken den großzügigen Eltern und Spendern für Ihre offenherzige Unterstützung!

 

 

 

b-projekte