top-exkursionen

Begegnung mit dem Judentum

Besuch der Augsburger Synagoge inklusive Workshop im Rahmen des Religionsunterrichts der 9. Klassen

Synagoge-InterviewDie Beschäftigung mit dem Judentum ist ein zentrales Thema des Religionsunterrichts der 9. Jahrgangsstufe. Es geht darum, diese Weltreligion, die die Wurzel des Christentums darstellt, besser kennen und verstehen zu lernen. Seit vielen Jahren besuchen die Neuntklässler*innen in diesem Rahmen auch die wunderschöne Jugendstil-Synagoge in Augsburg.

Neu war diesmal, dass alle Schüler*innen an einem Workshop mit dem Thema „Von der Wiege bis zur Bahre – Die Gebote und Bräuche im Leben religiöser Juden“ teilnahmen. Dabei erstellten sie ein Radiointerview, das auch aufgezeichnet wurde und im Unterricht noch einmal angehört werden konnte. Ergänzend zum Workshop beinhaltete der Vormittag eine Führung durch das zugehörige Museum und die Synagoge (Foto des Innenraums: Silvio Wyszengrad).

Synagoge-Quelle-Juedisches Museum Augsburg Schwaben-Silvio  Wyszengrad

b-exkursionen