Schülersprecher

 

Schsprecher 16 17
Wir sind die Schülersprecher 2016/2017 am Gymnasium Markt Indersdorf:

1. Schülersprecherin ist Hanna Peter, Schülerin der 10. Jahrgangsstufe (rechts)

2. Schülersprecher ist Michael Vogt, Schüler der 11. Jahrgangsstufe (links)

3. Schülersprecherin ist Rebecca Vogt, Schülerin der 9. Jahrgangsstufe (mitte)


Unsere Hauptinteressen als Schülersprecher sind die würdige Vertretung eines jeden Schülers am GMI sowie der Fortschritt in der Schulentwicklung auf der Basis gefundener Werte und ein gutes gemeinsames Lernen, Lehren und Miteinander in der Schulgemeinschaft.
 

Projekt Streitschlichter


Am GMI setzen sich Schülerinnen und Schüler erfolgreich beim Schlichten von Streit unter Mitschülern ein.

Streitschlichter
Was tun, wenn Mitschülerinnen und Mitschüler miteinander in einen Konflikt geraten? – Wegschauen? Partei ergreifen und mitstreiten? – Das sind wohl beides keine sinnvollen Alternativen. Da erscheint es doch viel vernünftiger, gezielt und gekonnt zur Beendigung der Auseinandersetzung beizutragen, so wie es die GMI-Streitschlichter versuchen.

Das Streitschlichter-Projekt läuft nun bereits seit dem Schuljahr 2010/11. Wie man als Streitschlichter erfolgreich und im Team arbeiten kann, lernen interessierte Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 9 mit 12 am Anfang jedes Schuljahres in einem eintägigen Ausbildungsseminar. Am Ende erwerben alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein Diplom.

Einmal pro Woche steht dann jeweils ein Streitschlichterteam im SMV-Raum in der großen Pause Mitschülerinnen und Mitschülern zur Verfügung, um sofort oder nach Vereinbarung zu helfen. Die Gespräche sind vertraulich und unparteiisch. Grundsätzlich wird nichts an Dritte weitergegeben.

Neben den Streitenden profitieren auch die Schlichtenden von dem Projekt,  da man durch das Lösen schwieriger Situationen, in die andere geraten sind,
auch sich selbst weiterentwickeln kann.  Das Team freut sich über Verstärkung.  Interessenten können sich bei Frau Volkert oder Frau Nagel melden.

Beratung immer montags in der großen Pause von 11:10 bis 11:25 im Raum 145.

Schülerzeitung



titelseite1

Die Schülerzeitung am GMI heißt "Pigs might fly" und erscheint ein- bis zweimal pro Schuljahr.

Je nachdem, wie viele Schülerinnen und Schüler in der Redaktion mitarbeiten, sind entsprechend viele und unterschiedliche Beiträge möglich. Dazu gehören in erster Linie Interviews mit neuen Lehrern, Rätsel, Berichte über Projekte und Veranstaltungen unserer Schule , aber auch Beiträge zu aktuellen Themen, die uns und unsere Schulgemeinschaft interessieren. Hier sind grundsätzlich keine Grenzen gesetzt.

Da wir unsere Arbeit neben der regulären Unterrichtsverpflichtung leisten müssen, ist es nicht ganz einfach, in kurzer Zeit eine Ausgabe zwischen 60 und 70 Seiten Umfang zusammenzustellen. Unterstützung erhalten wir von unserem betreuenden Lehrer Herrn Stark. 

Wer Interesse hat in der Redaktion mitzuarbeiten, der wendet sich einfach an Herrn Stark. Wir brauchen nicht nur "Aufsatzschreiber", sondern kreative Köpfe, Fotografen, Recherchespezialisten, Interviewer, Layouter, Zeichner und viele mehr.

Komm und bring dich ein, wir freuen uns auf dich.

Tutoren

„Willkommen am Gymnasium!“
Den Grundschulübergang erleichtern - mit dem Tutorenprogramm des Gymnasiums Markt Indersdorf

Im Rahmen unseres Tutorenprogramms begleiten im Schuljahr 2016/17 21 Tutoren in Teams von in der Regel 4 Schülern den Schulalltag der Fünftklässler. Sie spielen mit ihnen, planen und gestalten mit ihnen gemeinsam Unternehmungen und sind Ansprechpartner bei allen großen und kleinen Problemen.

Vor Beginn des neuen Schuljahres haben die Tutoren bereits eine mehrtägige Schulung absolviert, um sich auf die verantwortungsvollen Aufgaben vorzubereiten, und freuen sich nun auf unseren neuen Schüler.'

IMG 6919a