top-leitbild

 

Schule der Wertschätzung

Im Jahr 2009 haben Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Eltern am GMI eine Schulverfassung formuliert und verabschiedet, die wesentliche Leitlinien für ein gutes Miteinander an der Schule festlegt.

Die Schulverfassung wird eingeleitet mit dem zentralen Satz: „Schule sollte für alle wertvoll sein.“ Im Folgenden führt sie Haltungen und Tugenden auf, die das Handeln aller Mitglieder der Schulgemeinschaft am GMI prägen sollen und Voraussetzung dafür sind, dass ein Klima der Wertschätzung entstehen kann.

In einem Klima der Wertschätzung kann der Mensch im Mittelpunkt stehen. Er soll sich angenommen fühlen in seiner Ganzheitlichkeit: mit Kopf und Herz, mit seinen Stärken und Schwächen, mit seiner Einmaligkeit und seinen Besonderheiten.

b-leitbild