top-fahrtenkonzept

 

Mehrtägige Klassenfahrten zu Zielen im In- und Ausland gehören zu den Höhepunkten eines Schülerlebens und erfüllen gleichzeitig wichtige pädagogische Ziele. Auf der einen Seite dienen sie der fachlichen Ausbildung der Schülerinnen und Schüler, auf der anderen Seite bieten sie große Chancen zu einer Festigung des Miteinanders und zur Stärkung sozialer Kompetenzen der Jugendlichen. Am GMI bieten wir beinahe in jeder Jahrgangsstufe mindestens eine mehrtägige Fahrt an, wie folgender Überblick zeigt:

Jgst. 6  Skiwoche  5 Tage 
Jgst. 8

Sprachschulaufenthalt an der Kent School in Broadstairs/England

"Latein-Camp" im Archäologischen Museum Cambodonum

 1 Woche

2 1/2 Tage

Jgst. 8/9 Frankreichaustausch für ausgewählte F2-Schüler der Jgst. 8 und F3-Schüler der Jgst. 9  1 Woche

 

Jgst. 10

Orientierungstage

USA-Austausch (zweijährig) für ausgewählte Schüler

Taizé-Fahrt für ausgewählte Schüler

 halbe Schulwoche

 3 Wochen

 1 Woche

Jgst. 11

Studienfahrten mit verschiedenen Zielen

Verschiedene Fachexkursionen (z. B. Geographie: Geozentrum Windischeschenbach; Französisch: Straßburg)

 1 Woche

 2 bis 3 Tage

b-fahrtenkonzept