top-coaching

 

Gemeinsame Initiative für eine Optimierung des Mittagsangebots

Mit Beginn des Schuljahrs 2014/15 startete mit dem Projekt „Coaching der Schulverpflegung“ am GMI eine besondere Initiative im Zusammenhang mit der Mittagsverpflegung.

Im Rahmen des Projekts unterstützte uns Frau Dipl. oec. troph. Martina Bedenbecker als Expertin für Gemeinschaftsverpflegung und Schulverpflegungscoach über das gesamte Schuljahr hinweg in unserem Bestreben nach einer Optimierung des Mittagsangebots in unserer Mensa. Es ging darum, die Akzeptanz der Mensa bei den Schülerinnen und Schülern zu erhöhen und damit deren Wirtschaftlichkeit zu sichern, ohne dabei das Ziel einer gesunden Ernährung aus den Augen zu verlieren.

Frau Bedenbecker arbeitete an der Schule mit einem eigens gebildeten „Essensgremium“ zusammen, in dem sich Vertreter der Schule, Eltern- sowie Schülervertreter und der Mensapächter regelmäßig zusammenfanden und notwendige Schritte berieten. 

Zum Abschluss des Projekts wurden vier wesentliche Zielvereinbarungen formuliert:

  • Angebot eines an die Richtlinien der DGE angelehnten Speiseplans;
  • Einführung eines Online-Bestellsystems;
  • Verbesserung des Ess- und Raumambientes;
  • Optimierung des Mensa-Marketings.

Das Essensgremium  wurde beauftragt, die Zielvereinbarungen systematisch umzusetzen. Inzwischen können erste positive Ergebnisse verzeichnet werden: Unser Mensa-Pächter, Herr Frank Danisch, der die Mensa zu Schuljahresbeginn 2015/16 übernommen hat, bietet ein abwechslungsreiches und schmackhaftes Essen an. Ein Online-Bestellsystem wurde im März 2016 eingeführt. Nun sollen auch die weiteren Ziele konsequent angegangen werden.

Für Fragen und Anregungen nützen Sie bitte die E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Weitere Informationen finden sie unter

 

b-coaching